• +43 (0)5335 2016 0 (AT)
  • + 49 (0) 89 2030 4613 4 (D)
  • kontakt@komo.bio
  • Mo-Do 9-12 & 14-16 Uhr, Fr 9-12 Uhr

VOLLKORN-KRÄUTERWURZELN

#brot #backen #getreide #getreidemühle #Roggen #Dinkel #nudlholz

Zubereitungszeit

30 min. + Backzeit

Für wieviel Personen/Portionen?

Für etwa 8-10 Kräuterwurzeln

Glutenfrei?

Nein

Vegan?

ja

nudlholz.atOptisch wie geschmacklich ein absoluter Knaller! Dieses Rezept stammt von Sarah und Alex – auf ihrem Blog www.nudlholz.at findet ihr noch viele weitere Rezepte mit selbstgemahlenem Mehl und andere Leckereien. Reinschauen lohnt sich also!

 

 

Teile das Rezept mit deinen Freunden:

Zutaten:

  • 450 gr. frisch gemahlenes Dinkelvollkornmehl
  • 50 gr. Roggenmehl
  • 100 gr. Sauerteig
  • 1 Würfel Germ
  • 1 Schuss Essig
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Brotgewürz
  • 300 ml warmes Wasser
  • 1 Bund frische Kräuter (Rosmarin, Oregano, Thymian, Basilikum…)
  • etwas Roggenmehl zum Formen

Zubereitung:

  1. Die Kräuter säubern und fein schneiden
  2. Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten
  3. Abgedeckt an einem warmen Ort 1 h gehen lassen
  4. Backrohr auf 275° aufheizen
  5. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche kippen und in 8-10 Portionen teilen
  6. Jeden Teigling zu einer kleinen Rolle formen und die Enden gegengleich verdrehen
  7. Die Kräuterwurzeln auf ein bemehltes Backblech geben
  8. 5 Minuten bei 275° 10 Minuten bei 180° backen
  9. Auf einem Rost auskühlen lassen.

Mit diesem Gerät und Zubehör gelingt es besonders gut:

Teile das Rezept mit deinen Freunden:

Facebook
Google+
Twitter
WhatsApp
Telegram

Schreibe einen Kommentar

×
×

Warenkorb

198,00  fehlen bis zum kostenlosen Versand