Selbstgemachter Vollkorn-Pizzateig

#pizza #komofamily #machsfrischseikomo #frischergehtnicht

Zubereitungszeit

Vorbereiten 10 Min. | Zubereiten 15 Min.

Für wieviel Personen/Portionen?

2 Pizzen

Glutenfrei?

Ja

Vegan?

ja

Wer behauptet, dass knusprige Pizza nur ungesundes Fast Food sei, sollte mal diesen selbst gemachten Vollkorn-Pizzateig versuchen. Einfach köstlich!

Teile das Rezept mit deinen Freunden:

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram

Zutaten:

  • 400 g Vollkorn-Mehl
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Trockenhefe
  • 1 Esslöffel Honig
  • 1 Teelöffel Salz
  • 230 ml Wasser (lauwarm)
  • 4 Esslöffel Olivenöl

Zubereitung:

  1. In einer großen Schüssel Zucker und Hefe in 230 ml lauwarmes Wasser einrühren. 5 Minuten stehen lassen, bis die Mischung leicht schäumt.
  2. Olivenöl, Honig und Salz dazugeben und verrühren. 360 g Vollkornmehl nach und nach mit den Händen oder einem Handmixer (mit Knethaken) einarbeiten.
  3. Anschließend Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und weitere 5 Minuten mit den Händen kneten, bis er glatt und geschmeidig ist. Sollte er zu feucht sein, die restlichen 40 g Mehl unterkneten. Teig zu einem Ball formen, in einer Schüssel mit Folie abdecken und an einem warmen Ort 1-2 Stunden gehen lassen. Der Teig sollte anschließend etwa doppelt so groß sein.
  4. Anschließend Teig nochmals durchkneten und in zwei gleich große Portionen teilen. Du kannst jede Portion entweder sofort ausrollen, belegen und bei
    250 °C etwa 15 Minuten backen. Oder du verwahrst den Pizzateig im Tiefkühlfach (max. 3 Monate).

Mit diesem Gerät und Zubehör gelingt es besonders gut:

Teile das Rezept mit deinen Freunden:

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram

Schreibe einen Kommentar