Walnussbrot

#brot #backen #dinkel #hafer #nüsse

Zubereitungszeit

25 min. + Back- und Gehzeit

Für wieviel Personen/Portionen?

1 Brot

Glutenfrei?

Nein

Vegan?

nein

Walnuss verleiht deinem Brot eine besonders leckere Note. Wir benutzen außerdem hier eine Kombination aus Dinkel- und Hafermehl. Das schmeckt besonders gut, wenn man es frisch mahlt, keine Frage. Dieses Rezept kann einfach “veganisiert” werden, in dem man die Milch durch einen Pflanzendrink austauscht, z.B. durch Sojadrink.

Teile das Rezept mit deinen Freunden:

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram

Zutaten:

  • 500 g frisch gemahlenes Dinkelmehl
  • 200 g frisch gemahlenes Hafermehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Würfel Hefe (40 g)
  • 1 TL Zuckerrübensirup
  • 150 g grob gehackte Walnüsse
  • 2 EL Walnussöl
  • 3 EL lauwarme Milch (oder Pflanzendrink)
  • Mehl zum Arbeiten und für das Blech

Zubereitung:

  1. Beide Mehlsorten mit 2 TL Salz mischen.
  2. Hefe mit dem Sirup in 5 EL lauwarmem Wasser auflösen, mit Mehl und knapp 3/8 l lauwarmem Wasser verkneten.
  3. Teig mit Mehl bestäuben und an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.
  4. Teig auf bemehlter Fläche kräftig durchkneten.
  5. Nüsse und Öl einarbeiten.
  6. Abgedeckt 1 Stunde gehen lassen.
  7. Backofen vorheizen (Ober- Unterhitze 200°C)
  8. Teig kurz durchkneten, dritteln und drei längliche Brotlaibe formen.
  9. Auf ein bemehltes Backblech legen, mehrmals rautenförmig einschneiden.
  10. Abgedeckt 15 Min. gehen lassen.
  11. Mit lauwarmer Milch bestreichen
  12. Auf mittlerer Schiene ca. 45 Minuten backen.
  13. Schmecken lassen!

Mit diesem Gerät und Zubehör gelingt es besonders gut:

Teile das Rezept mit deinen Freunden:

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram

Schreibe einen Kommentar