Gnocchi

#komofamily #rezepte #machsfrischeikomo

Zubereitungszeit

105 min. Gesamtzeit | 35 min. Zubereitungszeit | 80 min. Kochzeit

Für wieviel Personen/Portionen?

4 Portionen

Glutenfrei?

Nein

Vegan?

nein

Erdäpfelklößchen bzw. Gnocchi Grundrezept stammt aus Italien. Wenn sie mal besonders schmecken sollen, dann mit diesem Rezept einfach selber machen.

Teile das Rezept mit deinen Freunden:

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram

Zutaten:

  • 800 g Erdäpfel, mehlig kochend
  • 130 g frisches Mehl, griffig
  • 130 g Grieß
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pise Pfeffer
  • 1 Stk. Ei

Zubereitung:

  1. Für die Gnocchi zuerst Erdäpfel samt Schale garen (im Wasser oder mit Dampf). Ausdampfen lassen noch heiß die Schale abziehen. Die noch warmen Erdäpfel durch eine Kartoffelpresse drücken.
  2. Mehl, Grieß und Ei beifügen, salzen und pfeffern und alles zu einem geschmeidigen Teig kneten. Den Teig für 1 Stunde ruhen lassen (nicht kalt stellen).
  3. Mit Hilfe von 2 Teelöffeln aus dem Teig etwas abstehen und daraus ein Probenockerl formen. Reichlich Salzwasser zum kochen bringen und das Klößchen hineingeben. Die Hitze drosseln, bis das Wasser nicht mehr kocht und das Gnocchi 10 Minuten gar ziehen lassen. Mit einer Lochkelle das Klößchen aus dem Wasser holen und probieren. Ist er zu weich, dann mehr Grieß unter den Teig kneten.
  4. Nun den Erdäpfelteig zu Rollen formen, die etwa 2 cm breit sind und davon 2 cm lange Stücke abschneiden. Mit den Zinken einer Gabel das typische Rillenmuster hineindrücken. Alle Gnocchi im Salzwasser bei mittlerer Hitze gar ziehen lassen, mit der Lochkelle rausfischen und im Sieb abtropfen lassen.
Tipp:
Ein bekanntes Gnocchi-Rezept ist mit Butter, Salbei und Parmesan.

Mit diesem Gerät und Zubehör gelingt es besonders gut:

Teile das Rezept mit deinen Freunden:

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram

Schreibe einen Kommentar