Handarbeit

Teile diesen Post

Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp
Share on print

Manchmal fragen unsere Kunden was unsere Getreidemühlen, Flocker oder Mixer so besonders macht und wie sich deren Preis zusammensetzt. Wir wollen Ihnen auf dieser Seite einen umfassenden Einblick in die Fertigung unserer tollen Geräte geben. Stellen Sie uns dazu gerne Ihre Fragen! Wir versuchen diese zu beantworten und auch für alle anderen Kunden hier noch einmal nieder zu schreiben – so haben wir alle etwas davon.

Alle unsere Mühlen, Flocker und Mixer werden bevor Sie unsere Produktion verlassen auf Herz und Nieren getestet. Das machen unsere Mitarbeiter per Hand, weil das die beste Art ist sich zu vergewissern, dass Ihr Gerät nur in absolut einwandfreiem Zustand auf die Reise zu Ihnen geht.

DAS EINMAHLEN | DER FUNKTIONSTEST

Alle Getreidemühlen von KoMo werden mit Dinkel eingemahlen um sicher zu gehen, dass Sie ein einwandfrei arbeitendes Gerät erhalten. Wir sind der Meinung bei einem Gerät auf das wir 12 Jahre Garantie geben, dürfen wir nicht an so einem wichtigen Schritt sparen. Nachdem die Mühle ausgiebig getestet wurde und das Mehl ausreichend fein aus dem Auslauf rieselt, ist der Vorgang noch lange nicht abgeschlossen. Nun wird der Einstellpunkt auf der Skala angebracht, damit Sie auch zuhause die richtige Orientierung haben. Anschließend wird der Trichter demontiert und die Mahlkammer wird nochmal gründlich mit Druckluft ausgeblasen. Nachdem alles wieder sauber ist setzen wir die Mühle wieder zusammen. Um uns zu vergewissern, dass auch wirklich keine Rückstände mehr in der Mühle sind, setzen wir anschließend nochmal einen Staubsauger am Auslauf an.

AUCH GLUTENFREI! Unsere Mühlen werden auf Wunsch auch gerne glutenfrei eingemahlen. Wir führen den Funktionstest bzw. das Einmahlen dann mit Mais oder Reis durch. Das ist für uns etwas Zeitaufwendiger, kostet Sie aber natürlich keinen Aufpreis.

Zusammengefasst: Wir mahlen Ihre Getreidemühle für Sie ein damit Sie das Zuhause nicht machen müssen. Sie können also gleich mit Ihrer neuen Mühle loslegen und müssen diese nicht erst testen bzw. einmahlen. Für KoMo Getreidemühlen gilt daher:

AUSPACKEN, EINSTECKEN, LOSLEGEN

Abonniere unseren Newsletter

Erfahre mehr zum Unternehmen, unseren Produkten und der Welt des Backens.

Mehr entdecken

×

Warenkorb

1
Hallo, wie können wir dir weiterhelfen? How can we help you?
Powered by